deenit
Serviceline: +49 171 533086
deenit
Serviceline: +49 171 533086

Versicherung

Was ist eine Tierversicherung?

Hund | Katze | Pferd

Versicherung schützt dich

Versicherung ist klar: Du kannst nicht wissen, was in deinem Leben geschehen wird, doch eine Versicherung schützt dich zumindest finanziell vor unliebsamen Überraschungen. Bei deinem vierbeinigen Liebling ist das nicht anders. Auch sein Leben birgt Risiken, die dich schnell an deine finanziellen Grenzen führen können – und du dich im schlimmsten Fall zwischen der Behandlung deines Lieblings oder Einschläfern entscheiden musst.

 

Gut zu wissen: Der Schutz einer Hundehaftpflicht besteht auch darin, unberechtigte Schadenersatzansprüche gegen den Versicherten abzuwehren

Wie teuer sind Operationen & aufwendige Behandlungen?
Die Tierarztkosten für die regelmäßige Wurmkur, eine Impfung vor der Urlaubsreise oder die Kastration hast du in dein Budget eingeplant. Aber welche Kosten kommen bei unvorhergesehenen Krankheiten, Verletzungen oder Alterserkrankungen deines Vierbeiners auf dich zu?

 

 

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Tierversicherungen:

  • Tierhalterhaftpflicht-Versicherung
    Tiere sind vor dem Gesetz schuldunfähig. Verursacht dein vierbeiniger Gefährte einen Schaden an oder bei Dritten, haftest du als Halter mit deinem gesamten Vermögen. Die Tierhalterhaftpflicht-Versicherung übernimmt dieses Risiko und kommt für entstandene Schäden auf.
  • Tierkranken- & Tier-Operations-Versicherung
    Wenn dein Liebling erkrankt oder einen Unfall hat, können die Behandlungskosten beim Tierarzt schnell explodieren. Die Tierkranken- und die Tier-Operations-Versicherung übernehmen die Kosten für seine Behandlung einschließlich der Nachsorge.

 

Steuertipps

für Hundehalter

Welche Kosten kannst du absetzen?

Steuertipps für Hundehalter
Welche Kosten kannst du als Hundehalter von der Steuer absetzen?

Mit einer Hundehaftpflicht sicherst du dich finanzielle Risiken ab, wenn dein Hund etwas anstellt. Die Beiträge zu dieser Versicherung kannst du in deiner Steuererklärung geltend machen. Das Finanzamt erkennt diese Kosten als Sonderausgabe an.

Leider hast du nur wenige weitere Möglichkeiten, Kosten, die dein vierbeiniger Liebling verursacht, steuerlich abzusetzen. Neben der Hundehaftpflicht kannst du deine Ausgaben für einen Tierfriseur angeben. Wichtig: Nur wenn der Tierfriseur zu dir nach Hause kommt, kannst du deine Kosten absetzen.  Gehst du in einen Friseursalon, ist das nicht möglich.

Du kannst auch die Leistungen eines Tiersitters in deiner Steuererklärung eintragen, der deinen Hund versorgt, wenn du beispielsweise auf Reisen bist. Wie beim Tierfriseur gilt auch hier: Die Betreuung deines Lieblings muss in deinen eigenen vier Wänden erfolgen.

Wenn du Fragen hast, hilft TIVERSO dir gerne weiter.

Info:
Hund und Steuer: Welche Kosten kann ich absetzen?
Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V.
Lohnsteuerhilfeverein
www.vlh.de

Egal ob Hundesteuer, Hundefriseur oder Hundepension: Wir zeigen Ihnen, welche Kosten Sie als Hundehalter von der Steuer absetzen können.
Weiterlesen

 

Hundehaftpflicht

Die Hundehaftpflichtversicherung ist eine unverzichtbare Absicherung. Denn für die Schäden des Tieres muss jeder Tierhalter aufkommen und das in unbegrenzter Höhe. Überschätzt sich dein Hund mal wieder und kommt mit einem halben Baum an, statt an seiner Größe angepassten Stock, kommt er dabei noch an ein Auto wird es sehr teuer. Damit das kein Problem für Dich wird, bietet die Hundehaftpflicht den perfekten Schutz.

Hunde OP-Versicherung

Bei einer Operation können schnell hohe Kosten anfallen. Sollte dein Hund krank werden und eine OP benötigen bist Du vor den finanziellen Risiken geschützt. Und kannst dich ausschließlich um das Wohl deines Lieblings kümmern.

 

 

Hundekrankenversicherung

Wir wollen das unser Tier im Krankheitsfall optimal versorgt wird. Gerade bei einer schweren Verletzung oder Erkrankung kann die Behandlung nicht nur langwierig werden, sondern auch sehr teuer. Die beste mögliche Behandlung kann dich schon mal in finanzielle Engpässe bringen. Mit einer Krankenversicherung für deinen Hund musst du dir darüber keine Gedanken machen.

Katzen OP-Versicherung

Wenn deine Katze krank wird oder einen Unfall hat und sogar operiert werden muss, kann das schnell teuer werden. Mit einer Katzen-OP-Versicherung schützt du dich vor hohen Tierarztkosten und kannst dich ganz um die Genesung deines Haustieres kümmern.

 

Katzenkrankenversicherung

Wir wollen das unser Tier im Krankheitsfall optimal versorgt wird. Gerade bei einer schweren Verletzung oder Erkrankung kann die Behandlung nicht nur langwierig werden, sondern auch sehr teuer. Die beste mögliche Behandlung kann dich schon mal in finanzielle Engpässe bringen. Mit einer Krankenversicherung für deiner Katze musst du dir darüber keine Gedanken machen.

 

Pferdehaftpflicht

Die Pferdehaftpflichtversicherung ist wohl die wichtigste für Pferdehalter, denn Du haftest für alle Schäden und unbegrenzter Höhe. Dabei kann es sich um einen Reitunfall oder um ein ungewollten Deckakt, eine Versicherung bezahlt diese hohen Schadensersatzansprüche.

Pferde OP-Versicherung

Wir wollen das unser Tier im Krankheitsfall optimal versorgt wird. Gerade bei einer schweren Verletzung oder Erkrankung kann die Behandlung nicht nur langwierig werden, sondern eine Operation auch sehr teuer. Eine mögliche Operation kann dich schon mal in finanzielle Engpässe bringen.

Pferdekrankenversicherung

Du als Pferdebesitzer weißt, dass der Unterhalt und die Verpflegung schon sehr teuer sind. Kommen dann noch Tierarztkosten dazu, können erhebliche Kosten eintreten. Eine Pferdekrankenversicherung hilft dabei die Kosten deutlich zu reduzieren. Kein Pferdebesitzer will sehen wie sein geliebtes Tier erkrankt oder sich verletzt. Krankheiten und Unfälle lassen sich nicht immer vermeiden. Kommen in einem Jahr gleich mehrere Untersuchungen zusammen lohnt sich diese Versicherung in jedem Fall.

Pferdelebensversicherung

Tiere leben leider oft viel zu kurz, wird das Pferd mal krank und stirbt an den Folgen, macht man sich im ersten Moment sicherlich keine Gedanken um die folgenden hohen Kosten. Neben der Trauer entstehen die Kosten für tierärztliche Hilfe und einen würdigen Abtransport. Eine Pferdelebensversicherung entlastet die Tierhalter von den finanziellen Risiken.

Häufige Versicherunsleistungen

Bei Hunden

  • Tumor: Tumore sind bei Hunden gar nicht so selten – am häufigsten treten Hauttumore Bei einer Tumoroperation musst du mit ca. 400.- € rechnen. Bei schwierigen Fällen können die Kosten leicht auf über 1000.-€ steigen.
  • Zahnextraktion: Auch Zahnextraktionen zählen zu den typischen Operationen beim Hund. Kosten: Ab 200.-€
  • Gelenk-Operation: Die Hüftknochen- oder Ellenbogendysplasie ist eine Fehlentwicklung des Hüftgelenks. Sie kommt bei bestimmten Rassen wie dem Golden Retriever, dem Boxer oder dem Berner Sennenhund häufiger vor. Wird eine Gelenk-Operation notwendig, musst du mit Kosten ab etwa 1000.-€ rechnen.
  • Magendrehung: Sie ist der Alptraum aller Hundehalter. Einzige Rettung ist in der Regel eine Not-Operation, die mit 1200.-€ und mehr zu Buche schlägt.

 

Bei Katzen

  • Darmverschluss: Dein Kätzchen hat beim Spielen Wolle verschluckt. Die Folge ist ein Darmverschluss, der sofort operiert werden muss. Kosten mit anschließender stationärer Behandlung: mehr als 1000.- €
  • Tumor: In den letzten Jahren haben Tumorerkrankungen auch bei Katzen zugenommen. Die Kosten eines Eingriffs einschließlich der Nachbehandlung belaufen sich auf 300.- bis 2000.- €
  • Harnsteinentfernung: Harnstein tritt gerade bei älteren Katzen nicht selten auf. Die tierärztlichen Kosten einer Harnsteinentfernung unter Narkose betragen leicht bis zu 350.- €
  • Kreuzbandriss: Deine Katze ist unglücklich gesprungen und lahmt auf der linken Pfote? Dann könnten die Kreuzbänder gerissen sein. Die OP-Kosten liegen bei etwa 1000.- €

Bei Pferden

  • Kolik: Koliken (Bauchschmerzen) entstehen oft nach Futterumstellungen oder Wurmbefall. Sie können schnell gefährlich werden. Wenn dein Pferd auf Medikamente nicht reagiert, hilft nur eine Kolik-Operation. Die Kosten bewegen sich zwischen 3.500 und 10.000 €
  • Backenzahn entfernen: Die komplette Behandlung eines Backenzahns kostet bis zu 2.500 €
  • Sehnenscheidenentzündung und Sehnenverletzungen gehören zu den häufigsten Krankheitsbildern des Sehnenapparates beim Pferd. Die Ursachen liegen u.a. in schlechten Bodenverhältnissen, aber auch Übergewicht und Fehlbelastungen. Die Behandlungskosten des Tierarztes liegen bei etwa 600.- €
  • Knochenzyste: Knochenzysten sind kleine Hohlräume in den Knochen vor allem in den Knie- und Zehengelenken von Pferden. Sie zeigen sich in der Schwellung des Gelenks. Die Kosten für einen chirurgischen Eingriff zur Entfernung der Zysten betragen etwa 2000.- €.