de
Serviceline: +49 171 533086
de
Serviceline: +49 171 533086

Traumtour in den Dolomiten

© Die Bergfreaks

Traumtour in den Dolomiten: Wandern auf die Seceda, Grödnertal, St. Ulrich. Mit Basecamp-Tip zur Tour Seceda

DOLOMITEN – schon der Name weckt in mir die Sehnsucht nach grauen, steinigen Bergzipfeln und sattgrünen Almwiesen. Auf der Wanderung zur Seceda erleben wir ein wundervolles Bergpanorama und einen einzigartigen Ausblick auf die steilen Felstürme der Geislerspitzen. Gemütliche Almhütten laden bei der rund 15km langen Strecke zum Verweilen ein.

Die Bergwiesen sind geschmückt mit bunten Blumen und Schmetterlingen. Wir genießen unseren Umweg und legen gemütlich im satten Grün die eine oder andere Pause ein.

Steile, brüchige Felskanten und sanfte Almwiesen – Die Seceda

Von St. Ulrich bringt uns die Umlaufbahn zur Mittelstation der Seceda. Von dort steigen wir in die Großraumgondel, in der wir in nur wenigen Minuten die letzten 700 Höhenmeter überwinden. Insgesamt legt man mit der Bergbahn gut 1.150 Höhenmeter zurück.

Seceda-Panorama © Die Bergfreaks
Seceda-Panorama © Die Bergfreaks

Wen wundert es, dass wir bereits beim Aussteigen aus der Bergbahn kräftig ins Staunen kamen, was für ein … weiterlesen

Film ab: Wandern auf die Secada – ansehen auf Die Bergfreaks / YouTube-Channel

Aussicht auf die Geislerspitzen, © Die Bergfreaks
Toni alias Mr. Bergfreak – Abenteurer auf 4 Pfoten © Die Bergfreaks

Basecamp-Tip zur Tour Seceda
Mea Via – the slow farm hotel, Pufels, St. Ulrich, Grödnertal

Perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen direkt vom Hotel auf die Seiser Alm oder in wenigen Autominuten bis zur Seceda-Bergbahn.

Doppelzimmer „Grand slow room“ im Mea Via, © Die Bergfreaks / Mea Via

Im Bergdörfchen Pufels findet man einen Ort für einzigartige & besondere Momente – das „Mea Via“. Als wir auf unserem Balkon das Bergpanorama erblickten, schätzten wir die Lage des „slow farm hotel“ noch mehr, denn es liegt an den sonnenverwöhnten Berghängen am Fuß der Seiser Alm. Ein Ort der Entschleunigung und … weiterlesen

Der „Wellnessstall“ von Mea Via. Viele Kräuter und Bergblumen verwöhnen hier Geist und Körper; Mea Via Wellness Ruheraum mit Heu, © Die Bergfreaks / Mea Via
Alpine, regionale & saisonale Kochkunst: Entreĉote vom hauseigenen Rind, © Die Bergfreaks / Mea Via

Infos & viele weitere schöne Hotel-Impressionen: bergfreaks.de