deenit
Serviceline: +49 171 533086
deenit
Serviceline: +49 171 533086

Ratgeber

Ratgeber

Videosprechstunde

Die Videosprechstunde. Einfach. Sicher. Persönlich.

Die Videosprechstunde – ein Kinderspiel

Dein vierbeiniger Liebling wirkt lethargisch und er hat Durchfall. Du bist dir nicht sicher, wie ernst die Situation ist – solltest du gleich zum Tierarzt fahren oder hat das noch etwas Zeit? Am Strand hat eine Qualle deinen Hund gestochen und er hat Atembeschwerden. Doch der Tierarzt, dem du am Telefon den Vorfall beschreibst, versteht dich nicht.

In einer Videosprechstunde hast direkten Zugang zu den Partner-Tierärzten von TIVERSO. Weltweit und rund um die Uhr. An Wochenenden und an Feiertagen, am Urlaubsort und – in deiner Sprache.

Du wirst sehen: Eine Videosprechstunde mit deinem Online-Tierarzt ist kinderleicht. Versprochen. Die Videosprechstunde ist sicher. Garantiert. Und: Die Videosprechstunde ist persönlich. So persönlich wie dein Termin in der Tierarztpraxis vor Ort. Aber viel entspannter. Für dich und für deinen Liebling sowieso. Aber auch für deinen Tierarzt. Weil er sich in der Videosprechstunde ohne Störung allein um die Gesundheit deines Tieres kümmern kann.

In der Videosprechstunde eine Zweitmeinung einholen

Videosprechstunde mit Zweitmeinung plus

Muss die Operation wirklich sein? Sind alle anderen Behandlungsmöglichkeiten tatsächlich ausgeschöpft? Eine schwere Erkrankung deines Lieblings stellt dich vor eine schwierige Entscheidung und du möchtest dir zur Sicherheit die Einschätzung eines zweiten Fachtierarztes einholen.

Der Tierarzt schaut sich die vorhandenen Befunde an und bespricht mit dir, wie er den Fall beurteilt. Seine Zweitmeinung ist zunächst durchaus im Rahmen einer Videosprechstunde möglich. Selbstverständlich gilt auch hier: Die Videosprechstunde ist einfach und sicher. Und so vertraulich, wie du es von deinem Tierarzt gewohnt bist.

Fit bis ins hohe Alter

Tierphysiotherapie

Du merkst schnell, dass etwas mit den Gelenken oder Muskeln deines Vierbeiners nicht stimmt, wenn er beim Spazierengehen humpelt oder lahmt oder eine Schonhaltung einnimmt. Vielleicht leidet dein Liebling an Arthrose, einer weit verbreuteten Gelenkerkrankung, die im betroffenen Gelenk große Schmerzen verursacht. Mit Bewegungsübungen, medizinischer Massage und anderen Therapiemaßnahmen können Tierphysiotherapeuten einer Verschlechterung der Gelenkerkrankung vorbeugen

Die Tierphysiotherapie  hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr auch bei der Rehabilitation von Tieren bewährt. Bei Haltungsschäden, nach einer Operation oder einer schweren Krankheit arbeiten Tierphysiotherapeuten in der Regel eng mit dem behandelnden Tierarzt zusammen.

Da die Berufsbezeichnung „Tierphysiotherapeut“ nicht geschützt ist, solltest du darauf achten, dass du deinen Liebling einem seriösen Tierphysiotherapeuten anvertraust.

Von den notwenigen Maßnahmen hängen die Behandlungskosten des Tierphysiotherapeuten ab – manchmal reicht eine einfache Massage, in anderen Fällen ist vielleicht eine Lasertherapie angezeigt. Wenn du für deinen Tierpatienten eine Tierkrankenversicherung abgeschlossen hast, übernimmt je nach Tarif die Versicherung deine Kosten.

Info:                                                                                   

VETpro online
Dein Online Tierarzt
Experten für Haustiere

Wann können Tierphysiotherapie und Tierosteopathie eingesetzt werden?

Besonders nach Sportverletzungen, bei chronischen Krankheiten, nach einer OP oder im fortgeschrittenen Alter kann können die Tierphysiotherapie und die Tierosteopathie als Ergänzung zur Schulmedizin sehr gut eingesetzt werden und gute Erfolge erzielen … weiterlesen

Die Experten unseres Partners VETpro. online beraten dich gerne. Denke bitte daran, dass die Bearbeitungszeit für deine Fragen an das Ärztenetzwerk von VETpro online 24 – 48 Stunden dauern kann.

Wichtig zu wissen: Wenn du eine TIVERSO Card besitzt, kannst du 2 kostenlose Anfragen pro Kalenderjahr stellen.

Baustein für ein gesundes Hundeleben

Stressfrei zum Tierarzt

Der erste Besuch beim Tierarzt ist entscheidend. Behält Ihr Liebling die Praxis in guter Erinnerung, wird er auch später gerne wiederkommen. Ein weiteres Plus: Der Tierarzt kann ein angstfreies Tier viel besser behandeln.

Auf jeden Fall sollten Sie genügend Zeit einplanen. Die Nervosität von Herrchen oder Frauchen, die auf der Fahrt zur Praxis im Stau stehen oder auf den überfälligen Bus warten, überträgt sich auch auf den Vierbeiner – der ohnehin die Anspannung spürt und sich am liebsten verkriechen möchte. Vielleicht können Sie vor dem Termin noch eine Runde Spazieren gehen. Das entspannt – und Ihr Liebling kann gleich noch sein Geschäft machen.

Streicheleinheiten und Leckerlis bewirken auch beim Tierarzt wahre Wunder: Zeigen Sie Ihrem vierbeinigen Patienten, wie stolz sie darauf sind, dass er die Untersuchung so tapfer über sich ergehen lässt.

Bei so vielen schönen Erlebnissen lernt Ihr Liebling, dass ihm bei der Untersuchung nichts Schlimmes geschieht. Und so wird ein Besuch beim Tierarzt, der gut vorbereitet ist, ein wichtiger Baustein für ein gesundes Tierleben.

In Ihrer Tiverso-Card bequem ablegen:
Checkliste für den Tierarztbesuch

  • Gewöhnen Sie Ihr Tier schon eine gewisse Zeit vor dem Tierarztbesuch spielerisch an Berührungen an Augen und, Ohren, Maul und Pfoten. So lernen sie, dass sie auch später beim Tierarzt nichts zu befürchten haben.
  • Die Transportbox, in der Sie Ihren Liebling zum Tierarzt befördern, sollte nicht mit Angst verbunden sein. Beziehen Sie die Box in das tägliche Leben mit ein – und verstecken Sie auch einmal ein Leckerli darin.
  • Wenn es möglich ist, sollte Ihr erster Besuch beim Tierarzt nicht mit Schmerzen verbunden sein. Zum Kennenlernen eignet sich eine sanfte Allgemeinuntersuchung, die mit vielen Streicheleinheiten verbunden ist. Wenn eine Behandlung notwendig ist, vereinbaren Sie einfach einen Folgeterin.
  • Denken Sie an alle Unterlagen – Impfausweis und Heimtierpass, ggf. Unterlagen zu Voruntersuchungen, Operationen, Allergien
  • Ein ganz wichtiger Punkt: Bemühen Sie sich, Ruhe auszustrahlen. Anspannung und Nervosität übertragen sich auf das Tier.

Damit kein Hund ohne Namen bleibt

© Tote Hunde e.V.

Mit der Trauer abschließen

Tote Hunde e.V.
Damit kein Hund ohne Namen bleibt!
Info: Tote Hunde e.V.

Ihre Arbeit beginnt, wenn auf der Straße, im Wald oder an einem Bahngleis ein einsames Hundeleben endet: Der gemeinnützige Verein Tote Hunde e.V. kümmert sich ehrenamtlich um die Identifizierung tot aufgefundener Hunde. Ihre Halter, die manchmal noch nach Jahren nach ihrem geliebten Tier suchen, erhalten Gewissheit und können mit ihrer Trauer abschließen.

Hilfe bei der Identifikation tot aufgefundener Hunde
Mit tot aufgefundenen Hunden wird in Deutschland gemäß dem Tiergesundheitsgesetz (TierGesG) verfahren. Das heißt, en Hund, der im Unglücksfall nicht identifiziert bzw. seinem Halter zugeordnet werden kann, wird in der kommunalen Tierkörperbeseitigung „entsorgt“ – oft, weil die Behörde bzw. der Finder z.B. kein Chip-Lesegerät hat, auf dem die Kontaktdaten des Halters gespeichert sind.

© Tote Hunde e.V.

Hintergrund: Obwohl mehr und mehr Tierhalter ihre Tiere mittlerweile mit Mikro-Chips kennzeichnen, fehlen Lesegeräte bei vielen Straßen- und Autobahnmeistereien, bei der Feuerwehr oder Entsorgungsbetrieben. Den Mitarbeitern der betreffenden Dienststellen ist jedoch kaum zuzumuten, mit einem toten Tier zum nächst gelegenen Tierarzt zu fahren, der den (hoffentlich vorhandenen) Chip ausliest.

Erhält Tote Hunde e.V. die Fundmeldung eines toten Tieres, setzen sich Mitarbeiter mit dem Finder oder den zuständigen Behörden in Verbindung, um die Suche nach dem Halter zu starten. Anhand der Chipnummer wird im Tierregister nachgesehen, ob der Hund dort gemeldet ist.

Im Jahr 2016 etwa lag die Aufklärungsquote bei fast 50% der gemeldeten Fälle.

© Tote Hunde e.V.

Der Tote Hunde e.V. informiert, berät und hilft auch im Vorfeld und setzt sich für eine bundesweite, einheitliche Chip-, Registrier- und Identifikationspflicht für alle Haustiere ein.

Tote Hunde e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Mitglieder ehrenamtlich arbeiten. Wenn Sie den Verein um Hilfe bitten, entstehen Ihnen keine Kosten – der Verein finanziert sich über Spenden. Sollten Sie einen toten Hund finden, bietet Ihnen Tote Hunde e.V. kostenlose Unterstützung bei der Identifikation des Tieres.

Tote Hunde e.V. wurde Ende 2013 als Arbeitsgemeinschaft bei Facebook gegründet. Aufgabe war, bundesweit unbekannte überfahrene und tot aufgefundene Hunde zu identifizieren und ihre Halter zu benachrichtigen.

Ende 2015 wurde aus der Arbeitsgemeinschaft der eingetragene gemeinnützige Verein „TotFundHund e.V.“, der Anfang 2017 in „Tote Hunde e.V.“ umbenannt wurde.

Info: Leitfaden Totfund – Wie verhalten Sie sich, wenn Sie ein totes Tier finden.

Entwurmung bei Tieren

Vorsicht beim Kuscheln

Entwurmung beim Hund schützt vor Parasiten

Sie haben eine rosa-weißliche Farbe und werden bis zu 50cm lang. An ihrem Kopf befinden sich Haken, mit denen sie sich an der Darmwand festkrallen: Spulwürmer gehören zu den bekanntesten Wurmarten, die Hunde befallen. Menschen infizieren sich über die Wurmeier, die auch im Fell der Tiere lauern – ein Weibchen legt sich zu 200.00 Eier. Täglich.

Welche Symptome zeigen sich bei einem Wurmbefall? Wie gefährlich sind Würmer für die Tiere und warum ist besonders bei Kleinkindern Vorsicht geboten? Bei ESCCAP Deutschland e.V. erfährst du mehr über den wichtigen Schutz vor Parasiten & Co.

ESCCAP Deutschland e.V
Parasiten-Expertise für die Praxis

www.esccap.de

Bei ESCCAP findest du unabhängige und verständliche Informationen und Hilfestellungen zu Parasiten bei Hund und Katze, kleineren Heimtieren wie Kaninchen, Meerschweinchen oder Hamstern sowie bei Pferden. Der Entwurmungstest von ESCCAP hilft dir bei der Vorsorge gegen Würmer, im ESCCAP-Reisetest erfährst du, wie du deinen Hund vor Parasiten in Europa schützen kannst … weiterlesen

Informationen für Hundehalter

Würmer bei Hunden
Wie gefährlich sind Würmer für deinen vierbeinigen Liebling? Kannst du ihn vor einem Wurmbefall schützen? Und welche Wurmarten können auf dich übertragen werden? Im Artikel “Würmer bei Hunden” von ESCCAP erfährst du mehr … weiterlesen

Informationen für Katzenhalter

Würmer bei Katzen
Nicht alle Wurmarten fügen deiner Katze Schaden zu. In Deutschland spielen vor allem Spul- und Hakenwürmer sowie Bandwürmer eine Rolle. Wie kannst du deinen Stubentiger vor Wurmbefall schützen? Informationen zu deinen Fragen und wertvolle Tipps findest du im Artikel “Würmer bei Katzen” von ESCCAP. Weiterlesen

Informationen für Pferdehalter

Wurmbefall bei Pferden
Zu den häufigsten Wurmarten, die dein Pferd befallen können, zählen u.a. Spul- und Bandwürmer, aber auch Pfriemenschwänze und Lungenwurm. Sowohl Pferde mit Weidehaltung wie auch Pferde, die überwiegend im Stall stehen, können sich mit den Parasiten infizieren. Informiere dich bei ESCCAP über alle wichtigen Fragen zum Wurmbefall bei Pferden. Weiterlesen

ESCCAP Deutschland e.V. - Parasiten-Expertise für die Praxis

ESCCAP Deutschland e.V.
Parasiten-Expertise für die Praxis
www.esccap.de

Das European Scientific Councel Companion Animal Parasites – kurz ESCCAP – ist eine Vereinigung von VeterinärparasitologInnen, die im Jahr 2005 gegründet wurde. Die fundierten Informationen von ESCCAP sollen helfen, Hunde und Katzen, Heimtiere wie Kaninchen oder Meerschweinchen sowie Pferde, aber auch Menschen – Stichwort Zoonosen – vor einem Befall mit Parasiten und dessen Folgen zu schützen. Weiterlesen …

FirstVet
Dein Online-Tierarzt
www.firstvet.com

Würmer bei Deinem Hund – Fragen und Antworten

Woher weißt Du, ob Dein Hund Würmer hat? Wann solltest Du Deinen Hund entwurmen? Warum ist es wichtig für andere Familienmitglieder, dass der Hund entwurmt ist? Es gibt verschiedene Arten von Würmern, wie z.B. Rund-, Band- oder Lungenwürmer, die Deinen Hund befallen können. Weiterlesen …

FirstVet ist dein Online-Tierarzt
Dein Tierarzt in der Hosentasche und an 365 Tagen im Jahr für dich da. Buche online eine Videosprechstunde mit einem unserer erfahrenen, in Deutschland registrierten Tierärzte. Die Zeiten von “Dr. Google” sind passe!

Info: www.firstvet.com

Leishmaniose beim Hund

Mücken übertragen die Erreger, an denen Hunde wie auch Menschen erkranken können, Bildquelle © James Gathany

Leishmaniose - eine tückische Infektionskrankheit

Die ersten Anzeichen der Erkrankung sind Abgeschlagenheit und Gewichtsverlust. Auch Durchfall ist möglich und fast immer kommt es zu Hautgeschwüren. Das Tückische ist die lange Inkubationszeit: Von der Ansteckung bis zum Ausbruch der Leishmaniose beim Hund können manchmal Jahre vergehen. 

Leishmaniose ist eine Infektionskrankheit, die weltweit in Ländern mit warmen oder heißem Klima verbreitet ist. Die Erreger der Leishmaniose werden durch einen Stich der Sandmücke übertragen – ohne Behandlung sterben erkrankte Tiere innerhalb von zwei bis drei Jahren.

Wie kann der Erreger der Leishmaniose entdeckt werden? Erkranken alle Hunderassen gleich häufig bzw. gleich schwer? Und wie kann ich meinen Hund vor einer Infektion schützen? Tierarzt Dr. Martin Borgers beschäftigt sich seit gut 20 Jahren intensiv mit Reisekrankheiten beim Hund. Im Artikel “Leishmaniose beim Hund” auf Hunderunden.de informiert Dr. Borgers über eine “Krankheit mit vielen Gesichtern”

Dr. M. Borgers: Leishmaniose beim Hund. In: Hunderunden.de

Dr. Martin Borgers
Leishmaniose beim Hund – eine Krankheit mit vielen Gesichtern
19.02.2019

Artikel in:
Hunderunden.de ׀ Gemeinsam neue Wege gehen

Der Artikel enthält den Link auf eine Karte zur Verbreitung von Reisekrankheiten beim Hund.

Dr. Martin Borgers, Tierarzt © Hunderunden.de / Dr. Martin Borgers

Leishmaniose ist eine Erkrankung mit vielen Gesichtern – es gibt nicht DEN Leishmaniosefall! Der Erreger Leishmania infantum kann zu schweren Hautveränderungen (Entzündungen) führen und zu lokalen und kaum bzw. nicht heilenden Wunden, hochgradiger oder auch nur leichter Blutarmut, Gerinnungsstörungen des Blutes (z.B. mit Nasenbluten) … weiterlesen

Hunderunden.de ׀ Gemeinsam neue Wege gehen

Online-Portal für Hundefreunde
HUNDERUNDEN.DE
Neue Wege gehen

Info.: hunderunden.de

© Hunderunden.de / Andreas Moll

In der Rubrik “Hunderunden mit …” erzählen prominente Hundehalter aus dem Leben mit ihrem Vierbeiner und verraten ihre Lieblings-(Gassi-)Runden. Tierärztinnen und Tierärzte schildern in “Aus der Praxis” interessante Fälle aus ihrem Praxisalltag. Hundetrainer und Hundepsycholgen erklären in der “Hundeschule”, wie sie mit Hund-Mensch-Teams arbeiten, wenn nicht alles “glatt läuft”.

Das Portal Hunderunden.de, das Andreas Moll 2015 gründet, richtet sich an Hundehalter, Züchter und Hundetrainer. Experten berichten über Themen zu Gesundheit und Tiermedizin, Erziehung und Hundesport und helfen Tierhaltern bei Problemen mit ihren Vierbeinern.

Für Tierärzt:innen erscheint sechs Mal im Jahr das Fachmagazin HUNDERUNDEN mit jeweils einem Schwerpunktthema. Das Magazin bietet mit praxisnahen, kompakten und reich bebilderten Beiträgen Hilfestellungen für die tägliche Praxisarbeit.

Alle Fachartikel können online im “Geschützten Fachbereich” unter Just4Vets.online von Tierärzt:innen kostenlos abgerufen werden.

KATZENMEDIZIN-Tierarztjournal
Das Tierarztjournal KATZENMEDIZIN richtet sich an Tierärzt:innen, die sich auf die Katze als Patienten konzentrieren. Auch die Fachartikel dieses Magazins sind online unter just4vets.online im geschützten Bereich kostenlos abrufbar.

Info. & Newsletter:
Andreas Moll
mollmedia ׀ Köln
hunderunden.de
mollmedia.de

Wir kaufen einen Welpen - beim Züchter

In guten Händen

Ihre Gesundheit ist ihm wichtig. Und ihr Wohlergehen. Ein verantwortungsvoller Züchter ist vor allem daran interessiert, dass seine Welpen ein schönes Zuhause finden.

Ein seriöser Züchter ist eine Vertrauensperson
Die Umgebung sieht ordentlich aus. Spielsachen liegen verstreut auf dem Rasen – ein Hundefrisbee, Bälle und kleine Zerrseile. Eine Gummi-Ente. Zwei lebhafte Welpen kommen mir neugierig entgegen und wollen spielen. „Schön, dass Sie hier sind“, begrüßt mich der Züchter freundlich, „schauen Sie sich doch erst einmal um“.

Nachdem er die Mutter der Welpen vorgestellt hat, schauen wir uns gemeinsam die tierärztlichen Dokumente an. „Sehen Sie, die Tiere wurden entwurmt und geimpft“. Er nimmt ein Hundejunges auf seinen Schoß. „Haben Sie sich Ihre Entscheidung für diese Rasse gut überlegt“, fragt er mit einem nachdenklichen Blick auf den Welpen. „Wird er später oft alleine sein“? Er schaut mich an. „Wenn Ihnen die Haltung aus irgendwelchen Gründen nicht mehr möglich ist, wollen wir gemeinsam nach einer Lösung suchen“. Ein seriöser Hundezüchter ist eine Vertrauensperson, dem gesunde und glückliche Hunde wichtiger sind als der Verkauf möglichst vieler Welpen.

Bitte sei vorsichtig, wenn du einen Welpen bei einem Züchter kaufen möchtest. Eine große Gefahr besteht darin, dass du an einen Welpenhändler gerätst, der seine Hunde aus sogenannten „Welpenfabriken bezieht. Was das ist und woran du einen vertrauenswürdigen Züchter erkennst, kannst du in den nachfolgenden Beiträgen lesen.

Welche Fragen solltest du einem Züchter stellen? Was muss im Kaufvertrag stehen? Alle Informationen, die du brauchst, wenn du deinen neuen Freund bei einem Züchter kaufen möchtest.

ACI e.V. - Alliance Cynologie International

Info:
Dein Partner, wenn es um anspruchsvolle Rassehundezucht & Haltung geht


ACI e.V. Alliance Cynologie International
Internationale Kynologische Allianz ACI e.V.
Rassehunde-Zuchtverband
Neuer Weg 2
׀ D-64757 Rothenberg

Info: ACI e.V. Alliance Cynologie International

Dein Partner für anspruchsvolle Rassehundezucht & Haltung, © ACI e.V.

ACI e.V. – Leitbild & Ziele

Der ACI e.V. ist die Interessenvertretung von Hundehaltern in Deutschland – die erste Adresse rund um das gemeinsame Leben mit dem Hund und der Hundezucht. In den Zuchtvereinen des ACI werden über 67 verschiedene Hunderassen betreut und unter strengen Kontrollen gezüchtet.

Der Anspruch ist einheitlich hohe Qualität. Das höchste Interesse gilt nicht nur dem Hund, sondern auch den Menschen, denen diese Tiere ein Herzensanliegen sind. Das Engagement letztlich richtet sich auf die Verbesserung der Haltung, Erziehung & Zucht von Hunden. Für die Alliance Cynologie International – Internationale Kynologische Allianz ACI e.V. steht der Hund gleichermaßen für eine positive Lebenseinstellung & das Wohlbefinden von Mensch & Tier, ein respektvolles & authentisches Miteinander & als lebendes Kulturgut.

Bild(er) einer Ausstellung: A. Keshani bei der Rassehundeausstellung September 2020 in Michelstadt (Odenwald) © ACI

Der Alliance Cynologie International ACI e.V. ist ein unabhängiger & international arbeitender Verband. Er vertritt als Dachorganisation die ehrliche & partnerschaftliche Zusammenarbeit vieler unterschiedlicher Hundefreunde, die sich mit den Interessen und Zielen des ACI identifizieren.

„Rassezucht bedeutet, in Generationen zu denken”

Die Haltung & Pflege der Hunde verlangt ebenso Wissen & Einfühlungsvermögen wie Entgegenkommen & Fürsorge. Auch Geduld & Mitwirkung spielen eine große Rolle. Damit stellen Zucht, Ausbildung & Sport mit dem Hund besondere Anforderungen an uns.

Der ACI e.V. setzt auf einen gesunden Wettbewerb im Hundesport, in der Rassehunde-Zucht und im Hundeausstellungswesen, wobei die Einhaltung des Tierschutzgesetzes oberstes Gebot ist. Der ACI e.V. respektiert den Hund als eigenständige Persönlichkeit im Zusammenleben mit dem Menschen.

Die Verbesserung der Rassestandards sowie die Beseitigung von entstehenden Rassemängeln sind weitere Aufgaben, denen sich der ACI e.V. stellt. Aus diesem Grund liegt das Interesse nicht darin, möglichst viele Hunde zu züchten, sondern in der Qualität der gezüchteten Hunde: Im Mittelpunkt stehen Schönheit, die gesunde & vitale Linie, die Anatomie und andere wesentliche Belange der Hundezucht.

Rassehunde sind Kulturgut

Die aktuelle Entwicklung im Zuchtwesen gibt Anlass zur Sorge. Aufgrund der Globalisierung bzw. der immer stärkeren Kommerzialisierung des „Hundemarktes” gibt es einen verstärkten Trend zum Welpenkauf vom Wühltisch (Stichwort Wühltischwelpen). Häufig ist der Welpenpreis wichtiger als die Gesundheit des Tieres und immer weniger Hundehalter legen Wert auf einen Hund mit Ahnentafel.

Der Leitgedanke des ACI e.V. lautet deswegen: Rassehunde sind Kulturgut. Und es liegt an den Züchtern, dieses Kulturgut zu erhalten und weiter zu fördern.

Beim ACI e.V. werden Rassehundezüchter von ausgebildeten Zuchtwarten und eigenen Richtern betreut, die regelmäßig an Fortbildungsmaßnahmen teilnehmen. Sie haben darauf zu achten, dass sowohl die Hundehaltung wie auch die Rassehunde-Zucht im Verband artgerecht und vorbildlich für andere sind.

Detaillierte Informationen zu Rassehundeverband Alliance Cynologie International ACI e.V. findest Du auf www.aciev.de

Termine & Veranstaltungen in 2021 (unter Corona-Vorbehalt)

Planet Hund - Hundemagazin: Woran guten Züchter erkennen?

Augen auf beim Hundekauf
Teil 1 – 3

In: Planet Hund
Hundemagazin & Ratgeber für Hundehalter

Was unterscheidet einen Züchter von einem „Vermehrer“? Woran erkennst du überhaupt einen seriösen Züchter? Und warum sind „Mitleidskäufe“ keine Lösung? Im Dreiteiler Augen auf beim Hundekauf  beschreibt Planet Hund alltägliche Szenen, die beim Hundekauf leider oft genug vorkommen. Eine Checkliste hilft dir bei deiner Suche nach einem seriösen Hundezüchter.

Planet Hund
Innovatives Hundemagazin & Hundeforum
www.planethund.com


© Planet Hund

Was sollte ein Erste-Hilfe-Kasten für deinen vierbeinigen Liebling enthalten? Wie gewöhnst du dein Fellknäuel an Lärmquellen? Was empfiehlt sich, wenn dein Vierbeiner Übergewicht hat? In “Planet Hund” findest du alles, was du zum Thema Hund wissen musst  – die Themen reichen von Erziehungs- und Ernährungsfragen bis zu Tipps für einen entspannten Urlaub mit Hund. Im Hundeforum von Planet Hund kannst du dich mit einer netten und hilfsbereiten Community über Wunschhunde und das Leben mit einem Hund austauschen.

Info:
www.planethund.com

Wühltischwelpen

Info zum Thema Wühltischwelpen
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
Internet:
bmel.de

Illegaler Handel mit Hundewelpen

Immer wieder werden Fälle von illegalem Welpen-Handel bekannt. Die Welpen sind häufig zu jung, geschwächt und nicht geimpft, meist auch unzureichend sozialisiert. Das Auftreten von Krankheiten und Verhaltensstörungen ist die Folge. Welpen nicht aus Mitleid kaufen, sondern vor dem Kauf die Checkliste beim Welpenkauf nutzen! Verdächtige Angebote den Behörden melden!

Beim illegalen Handel mit Welpen wird bei Aufzucht, Handel und … weiterlesen

Magazin- & Literatur-Tipps

Thomas Schwank
Der Züchter, das unbekannte Wesen:
Mit Link zum Trailer „This is a dogs world“
Leseprobe aus SitzPlatzFuss, Ausgabe 29
Das Bookazin SitzPlatzFuss erscheint im Cadmos Verlag

„… Viel zu selten wird aber über Züchter berichtet, die ihre Hunde lieben und Rassehundezucht als alte Kultur begreifen, die sie mit Herzblut betreiben. Darüber habe ich in meinem Dokumentarfilm „This is a dog’s world” gedreht, darüber schreibe ich diesen Artikel”. Weiterlesen …

THIS IS A DOGS WORLD gewährt einen berührenden Insiderblick in das Leben von Züchtern und ihren Hunden. Mehr als anderthalb Jahre hat der Filmemacher Thomas Schwank Hundezüchter in ihrem Alltag begleitet. Weiterlesen …

Das Heft bestellen: beim Verlag
aktuelle Ausgaben von sitzplatzfuss im regionalen Buchhandel:
Buchhandlung Kieser

SitzPlatzFuss Ausgabe 29 (2017), © Cadmos Verlag

Der Cadmos-Verlag publiziert Ratgeber & Fachbücher zu den Themen Pferd, Hunde und Heimtiere, aber auch zu Garten, Genuss und ländliches Leben. Hundefreunde finden im umfangreichen Hunde-Buchprogramm ein breites Themenspektrum von Hundehaltung über Gesundheit bis Hundewissen. Das Pferde-Buchprogramm deckt eine breite Palette an Themen rund um Pferd und Reiter ab.

Im Cadmos Verlag erscheinen auch die Bookazine „SitzPlatzFuss und „Feine Hilfen“. Mit sachlich und wissenschaftlich fundierten Themen rund um den Hund wendet sich „SitzPlatzFuss“ an den anspruchsvollen Hundefreund, „Feine Hilfen“ richtet sich an verantwortungsbewusste Reiter, die ihre Pferde artgerecht und mit dem Ziel langfristiger Gesunderhaltung halten möchten.

Was ist was Junior CD:
Wir bekommen ein Haustier (4-7 Jahre)
Von Viviane Koppelmann ׀ Tessloff Verlag, 2018

© Tessloff Verlag

Endlich ein eigenes Haustier! Simons sehnlichster Wunsch scheint in Erfüllung zu gehen. Doch vorher gibt es noch jede Menge zu klären. Welches Tier passt am besten zur Familie? Welches Haustier hat welche Bedürfnisse? Was fressen Haustiere eigentlich? Simon lernt viele Tiere kennen und die Entscheidung fällt schwer… Aber besonders der freche Beagle aus dem Tierheim geht ihm nicht mehr aus dem Kopf! Wissenswertes rund ums große Thema Haustier in Form von Sachgeschichten mit lustigen Reimen und tollen Liedern für Kinder ab 4 Jahren.

Die CD kaufen: beim Verlag
im regionalen Buchhandel: Buchhandlung Kieser (Schwetzingen)

Ein Glück für alle Felle
Spiegel online ׀ Kultur Ι 05.01.2020 ׀ Autorin: Agnes Sonntag

Fast jedes Kind wünscht sich ein Haustier, am liebsten einen Hund. Aber vielleicht reicht ja auch erst einmal ein Buch über Vierbeiner? Hier sind vier Empfehlungen. Weiterlesen …

Ein Fell für Groomer

Der Hundesalon wird zum Gesundheitszentrum ...

… und der Hundefriseur heißt jetzt Groomer.

Hundefriseur ist klar: Waschen & schneiden, stylen & föhnen. Mit modischem Fell-Cut schreitet der Hund von Welt aus dem Salon. Aber Groomer? Das klingt irgendwie, nun ja, seriöser. Die große Tradition des britischen Pferdesports klingt darin an. Der Pferdepfleger – englisch „Groomer“, der in Pferdehaltung & Zucht auch die Gesundheit der edlen Vollblüter im Auge hat.

Vom Pferdesport wurde die Berufsbezeichnung Groomer dann für die professionelle Hunde- & Katzenpflege übernommen. Denn die regelmäßige Fellpflege ist auch für die Gesundheit von Hund und Katze extrem wichtig: Nur wenig gepflegtes Fell kann schnell zu Flöhen und anderem Parasitenbefall führen.

Hundesalon oder Groomer – dem vierbeinigen Liebling ist’ s wohl gleich. Wenn er nur als schönster Hund der Welt mit Herrchen & Frauchen Gassi geht.

PS.: Wie fein ich dufte. Wie schön mein Fell glänzt. Beim Gassi gehen mach‘ ich auf jeden Fall eine gute Figur. Aber unter uns: Auch Herrchen & Frauchen bräuchten mal wieder einmal einen Termin. Bei ihrem Groomer. Unser Rudel hat schließlich einen Ruf zu verlieren.

Literatur-Tipp:
Gabriele Peters (Autorin) Kirsten Vöhrenbach (Autorin)
Friseur? Echt jetzt? Im Hundesalon
Galerie & Verlag Flavia (2019)


© Flavia Verlag

[…] Der Beruf des „Groomer” ist viel mehr als nur eine Dienstleistung für Hund und Herrchen: Er ist eine Kunst. Und zwar nicht nur, weil es um das Herrichten und Frisieren von Hunden geht, sondern vor allem, weil dieser Beruf eine Berufung ist, die besonderes Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl erfordert. Der Kunde ist nämlich nicht nur der Hund, sondern auch „sein” Mensch. Weiterlesen …

Zeit für Fellness

Anzeige
Miss Groomer – Pet-Grooming & Pet-Boutique
Hunde & Katzen
Mannheim
׀ Heidelberg

Gabriele Gschwendtner-Schmich (Inh.)
Freiburger Str. 46
׀ 68239 Mannheim-Seckenheim
www.facebook.com/missgroomerfellpflege

Die Tiere & das Handwerk – das waren schon immer meine beiden Leidenschaften. Den Beruf des Groomer – also des Hunde- & Katzen-Fellpflegers – habe ich bei keiner Geringeren als Frau Kretschmer, der „Grande Dame” des Groomer-Handwerks in Deutschland erlernt: Neben den verschiedenen Schur-Arten & anderen Arbeitstechniken hat sie mir auch ihr enormes Wissen über Rassestandards vermittelt – Sie werden den Unterschied bemerken.

… mehr als nur Sauberkeit & Hygiene
Fellpflege ist kein Luxus, sondern hilft, die Gesundheit Ihres vierbeinigen Lieblings zu erhalten. Nur ein sauberes, filzfreies und von Unterwolle befreites Fell ist gegen alle Witterungseinflüsse und Parasiten geschützt. Die regelmäßige Körperpflege Ihres Tieres ist daher mehr als nur Sauberkeit und Hygiene – sie dient der Gesundheitsvorsorge & Ihr Tier fühlt sich sichtlich wohler.

Mit einer regelmäßigen Fellpflege alle 4 – 6 – 8 Wochen können wir das schöne Fell und somit seine wichtigen Aufgaben für das Tier erhalten. Da die geschulte Entfernung bzw. Reduzierung der Unterwolle eine ganz natürliche Belüftung wiederherstellt, fühlt sich Ihr Hund auch in seinem Fell das ganze Jahr über wohl – im Sommer wie im Winter.

Hunde-Horoskop

Was die Sterne über deinen Vierbeiner verraten

Humorvoller Widder- & einfühlsamer Fische-Hund

Sie sprühen vor Energie und haben kaum vor etwas Angst: Hunde, die im Sternzeichen Widder (21.03. -20.04.) geboren sind, wollen immer im Mittelpunkt stehen, aber sie sind auch humorvoll und nicht nachtragend. Der Fische-Hund (20.02. – 20.03.) ist ein Romantiker. Doch wenn seine Stimmung in Melancholie umschlägt, ist liebevoller Körperkontakt besonders wichtig. Auch die sensiblen Krebs-Hunde (22.06. – 22.07.) brauchen Nähe und Geborgenheit – sie möchten am liebsten rund um die Uhr gestreichelt werden.

Wenn das Sternbild in der Stunde unserer Geburt das Leben eines Menschen beeinflusst, geben Sternzeichen und Horoskope wichtige Hinweise auf seine Persönlichkeit und auf bevorstehende Ereignisse. Warum sollte dieser Einfluss der Sterne nicht auch für unsere vierbeinigen Gefährten zutreffen?

Das große Hunde-Horoskop von Antje Hebel

Antje Hebel
Das große Hunde-Horoskop
Wie die Sterne den Charakter unserer Hunde
beeinflussen

Verlag: TWENTYSIX (2019)

© TWENTYSIX

„Endlich, ein Horoskop für deinen Hund. Hier findest du all seine brillanten Fähigkeiten und entdeckst die rätselhaften Geheimnisse seiner Persönlichkeit.

Das große Hunde-Horoskop verrät dir aber auch, wie gut ihr beiden zusammen harmoniert und welcher Zweithund am besten zu deinem jetzigen Hund passt. Du erfährst, warum dein Hund nicht zu Oma will oder warum er so gerne in Pfützen springt. Dein Hund verrät dir sogar, warum er so gerne an der Leine zerrt und wohin er am liebsten in Urlaub fährt.

Lass dich überraschen und lerne deinen Hund und sein Horoskop jetzt genau kennen“. (Pressetext)

Die Autorin:
Antje Hebel arbeitet seit über 25 Jahren als Hundepsychologin und Hunde-Ernährungsberaterin mit Problemhunden. Heute hilft sie Hundebesitzern, das Verhalten ihres Hundes innerhalb von nur drei Schritten effektiv zu verbbessern – ohne Strafe oder teure Hilfsmittel.

Als Hundepsychologin wollte sie natürlich mehr über die Verbindung der Sterne zum Charakter unserer Hunde wissen und begann, sich für ihre Horoskope zu interessieren. Die Ergebnisse findest du in ihrem Buch.

Das Buch kaufen:
Beim Verlag
Im regionalen Buchhandel: Buchhandlung Kieser (Schwetzingen)

Und wer geht mit dem Hund raus?

Gassi gehen für Fortgeschrittene

Womöglich macht ihm die Hitze zu schaffen. Oder er hat keine Lust auf das nasskalte Schmuddelwetter. Vielleicht aber mag dein Vierbeiner nicht Gassi gehen einfach weil er weiß, was ihm bevorsteht. Die immer gleichen Runden ums Karree. Auf dem gepflegten Kiesweg im Park „frische Luft schnappen“. Angeleint!

Hunde wollen sich beim Gassi gehen austoben. Bällen nachjagen & Löcher buddeln. In den Teich springen & neuen, aufregenden Gerüchen nachspüren.  Den oder die Neue auf der Hundewiese ausgiebig beschnuppern.

Wie oft muss dein Vierbeiner eigentlich nach draußen? Welche Gassistrecke kannst du deinem Welpen überhaupt zumuten? Und worauf solltest du beim Gassi gehen in der Stadt achten? In den folgenden Beiträgen erhältst du wichtige Tipps & zahllose Ideen, die auf der Gassi-Tour jede Menge Spaß garantieren – für deinen Liebling und für dich.

Aber zuerst einmal interessante Hintergrundinformationen zum US-amerikanischen Walking the Dog Day, zu Deutsch: dem Gassi-Gehen-Tag, der alljährlich am 22. Februar gefeiert wird.

Info:
Gassi-Gehen-Tag –
Walking the Dog Day in den USA
kuriose-feiertage.de
Feiertage weltweit und kalendarische Kuriositäten
Sven Giese

Hundehalter aufgepasst und mitgemacht. Zwar steht der 22. Februar im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt für eine ganze Reihe bemerkenswerter Anlässe, für Euch dürfte aber vor allem der US-amerikanische Gassi-Gehen-Tag (engl. Walking the Dog Day) von Interesse sein. Grund genug, dessen Geschichte mit den folgenden Zeilen etwas näher unter die Lupe zu nehmen. Warum sollen wir heute das Herausgehen mit dem Hund feiern? Weiterlesen …

Literatur-Tipp
Katharina Schlegl-Kofler
Hunde Gassi-Box
Für ein entspanntes Zusammenleben!
Plus Täschchen für Gassi-Beute
Auch als eBook erhältlich
Gräfe + Unzer Verlag (2020)

© Gräfe und Unzer

Alles drin: praktische Karten, Hintergrundwissen und ein hochwertiges Täschchen für den Gassi-Beutel – und los geht’s.

Wer mit seinem Vierbeiner unterwegs ist, ist dabei in unserem dicht besiedelten Lebensraum selten allein. Eine gute Bindung, zuverlässiger Grundgehorsam und abwechslungsreiche Be-schäftigungsideen machen den Spaziergang für Mensch und Hund zum entspannten Erlebnis. Die Hunde Gassi-Box zeigt mit 36 Übungskarten, wie man den eigenen Hund … weiterlesen

Katharina Schlegl-Kofler ist eine erfahrene Hundetrainerin und Expertin für artgerechte Hundehaltung. Sie beschäftigt sich schon seit Langem sehr intensiv mit den Vierbeinern und deren Verhaltensweisen. In ihrer Hundeschule, die sie seit über 20 Jahren führt, finden Hundehalter fundierten Rat und Hilfestellung für die Erziehung ihres Hundes und den richtigen Umgang mit ihm.

Katharina Schlegl-Kofler ist langjährige erfolgreiche GU-Autorin. Von ihren Ratgebern wurden bereits weit über 400.000 Exemplare verkauft.

Das Buch kaufen:
Beim Verlag: gu.de
Im regionalen Buchhandel: Buchhandlung Kieser (Schwetzingen)

Planet Hund | Hundemagazin

Planet Hund
Hundemagazin:
Beschäftigungsmöglichkeiten für den Hund beim Spaziergang

Wer seinem Hund beim Spaziergang etwas bietet, hat weniger Probleme mit Ausflügen
Autorin: Melanie Weber-Tilse

Gemeinsame Spaziergänge mit deinem vierbeinigen Liebling bieten eine wunderschöne Auszeit im Alltag. Mit „Schnüffel-Herausforderungen“ oder den neuen Gassi- Gehen-Disziplinen „Baumstumpf-Klettern“ & „Baumstamm-Balance-Halten“ kannst du kleine Überraschungen in die Gassi-Tour einbauen. Der Klassiker Verstecken spielen macht nicht nur richtig viel Spaß, sondern stärkt auch die Bindung zwischen euch beiden.
Weiterlesen: planethund.com

Info:
Planet Hund | Innovatives Hundemagazin & Hundeforum

Im Planet Hund Hundemagazin finden Sie informative Artikel zu allen Themen der Hundehaltung – vom Hunde-Ratgeber mit zahlreichen Tipps & Tricks über Erziehung & Ernährung bis zu Informationen zum entspannten Urlaub mit Hund.
www.planethund.com

© Planet Hund

Frühling mit Hund

Caroline Waltl
Hundetraining & Lifestyle
Info:
hundetraining-waltl.at

 

© Caroline Waltl

Mit Frühlingsgefühlen im Bauch ist das Gassi gehen einfach schöner. Das gilt für deinen vierbeinigen Liebling genauso wie für dich. Allerdings ist bei eurem Spaziergang in der erwachenden Natur auch Vorsicht geboten: Viele Frühlingsboten sind für Hunde giftig. Welche Pflanzen das sind und worauf du beim Frühlingsspaziergang noch achten solltest, erfährst du im Blog von Caroline Waltl.

Im Frühling kann es schon mal vorkommen, dass unsere Hunde nicht ganz so gut gehorchen, wie wir es gewohnt sind. Die Natur erwacht und es gibt eine regelrechte Geruchsexplosion. Die Gerüche sind … Weiterlesen

Stadt-Wölfe

Masih Samin
Stadt-Wölfe
Wie wir der Natur unserer Hunde in der
modernen Welt gerecht werden
Info: Gu.de
Auch als eBook erhältlich
Gräfe und Unzer 2021

© Gräfe und Unzer

So lernen Hunde ihre Naturinstinkte mit dem urbanen Umfeld in Einklang zu bringen

In unseren Hunden schlummert wölfisches Erbe. Die Herausforderung ist, diese Naturinstinkte mit den Gegebenheiten im urbanen Umfeld in Einklang zu bringen. Als Sichtjäger stehen sie z.B. bei jedem vorbeifahrenden Auto, Radfahrer oder Bus vor der Herausforderung, nicht in den Jagdmodus zu verfallen. Und sicher sah die Natur nicht vor, dass … weiterlesen

Inhalt u.a. „Unter Menschen“, „Begegnungen mit frei laufenden Hunden“ & „Gassigehen ist keine lästige Pflicht“ u.v.a.

Masih Samin, 1987 in Kabul geboren, ist Hundeverhaltenstherapeut, Tierschützer und TV-Moderator u.a. für RTL. Bereits in jungen Jahren entdeckte Masih Samin den Schlüssel zu seinem heutigen Erfolg. Schließlich machte der Kölner aus seinem Talent eine Profession, indem er sich zum Hundeverhaltenstherapeutenausbilden ließ. Heute arbeitet Masih Samin erfolgreich im deutschsprachigen Raum. Er gilt als DER neue Hundeflüsterer.

Tiermedizin mit Herz & Seele

Tierklinikportrait Vetclinic Bozen І In: Hunderunden.de

Tierklinikportait Bozen:
“Jeder Handgriff sitzt!”
Andreas Moll ꓲ 27.07.2021

In: Hunderunden.de ꓲ Gemeinsam neue Wege gehen
Portal für den interessierten Hundefreund
Info: hunderunden.de

Die Welt ist noch in Ordnung für Tierhalter in Bozen: Die Kunden der “Vetclinic Bozen” in der Südtiroler Landeshauptstadt schätzen besonders auch die Parkplätze direkt vor der Klinik.

Vetclinic Bozen, © A. Moll, Hunderunden.de / Vetclinic Bozen

Die Tierärzte Dr. Georg Moser und Dr. Simon Kirchler führen die in der Bozener Innenstadt gelegene “Vetclinik Bozen”. Seit 2016 hat die “Vetclinik” den Status eines Tierspitals, also einer Tierklinik: Neben Routine-Behandlungen wie beispielsweise Entwurmung oder Impfung sind in den mit modernen medizinischen Geräten ausgestatteten Praxisräumen auch größere chirurgische Eingriffe bei schwer verletzten oder erkrankten Tieren möglich. Die Vetclinic bietet einen 24-Stunden-Notdienst auch an Wocheneden und Feiertagen.

Andreas Moll hat für Hunderunden.de die Klinik in Südtirol besucht.

Dr. Georg Moser mit Assistenzarzt Luca Zampiccoli: © A. Moll, Hunderunden.de / Vetclinic Bozen
Dr. Simon Kirchler mit seinem in Südtirol selbst hergestellten Tierfutter PET ALPIN, © A. Moll, Hunderunden.de / Vetclinic Bozen

Andreas Moll
Tierklinikportrait Bozen:

“Jeder Handgriff sitzt!”

Dr. Georg Moser und Dr. Simon Kirchler sind die beiden Betreiber der Tierklinik in Bozens Innenstadt, die auf 250 Quadratmeter alles bietet, was eine “kleine, aber feine” Klinik bieten muss. Besonders bemerkenswert ist, dass die beiden Teilhaber mit Hilfe eines Assistenzartzes und einer Sekretärin, die Anmeldung und Abrechnung übernimmt, im Durchschnitt 50 Patienten täglich verarzten. Weiterlesen …

Tierarztpraxis & Tierklinik tauschen Gesundheitsdaten aus

Nicht nur im Notfall:
Austausch der Tiergesundheitsdaten in der TIVERSO Tierpatientenakte

Ob Sie bei gesundheitlichen Problemen Ihres Haustieres zu einem Tierarzt gehen oder lieber gleich eine Tierklinik aufsuchen, ist neben Zeit und Wochentag abhängig von der Erkrankung oder Verletzung und den entsprechenden medizinischen Maßnahmen.

Ist Ihr Tier schwer erkrankt oder bei einem größeren chirurgischen Eingriff kann Ihr Tierarzt den vierbeinigen Patienten in eine Tierklinik überweisen, die Nachsorge aber wieder selbst übernehmen.

Bei dieser “Arbeitsteilung” ist der Austausch der Tier-Patientendaten zwischen Klinik und Tierarzt ausgesprochen hilfreich: Doppeluntersuchungen mit den damit verbundenen Kosten fallen weg, den Tieren bleiben Ängste und weiterer Stress erspart.

Mit der TIVERSO Card haben Sie Zugang zu Ihrem persönlichen Bereich. Hier können Sie und Ihr Tierarzt für alle Ihre Tiere Profile mit den Gesundheits- / Notfall-Daten anlegen.

In der TIVERSO-Tierpatientenakte können berechtigte Tierärzte und Tierkliniken, Tiertherapeuten und alle anderen Tiergesundheitspartner die Gesundheits- & Notfall-Daten der angelegten Tiere einstellen, einsehen und teilen.

Hunderunden.de ׀ Gemeinsam neue Wege gehen

Online-Portal für Hundefreunde
HUNDERUNDEN.DE
Neue Wege gehen

Info.: hunderunden.de

© Hunderunden.de / Andreas Moll

In der Rubrik “Hunderunden mit …” erzählen prominente Hundehalter aus dem Leben mit ihrem Vierbeiner und verraten ihre Lieblings-(Gassi-)Runden. Tierärztinnen und Tierärzte schildern in “Aus der Praxis” interessante Fälle aus ihrem Praxisalltag. Hundetrainer und Hundepsycholgen erklären in der “Hundeschule”, wie sie mit Hund-Mensch-Teams arbeiten, wenn nicht alles “glatt läuft”.

Das Portal Hunderunden.de, das Andreas Moll 2015 gründet, richtet sich an Hundehalter, Züchter und Hundetrainer. Experten berichten über Themen zu Gesundheit und Tiermedizin, Erziehung und Hundesport und helfen Tierhaltern bei Problemen mit ihren Vierbeinern.

Für Tierärzt:innen erscheint sechs Mal im Jahr das Fachmagazin HUNDERUNDEN mit jeweils einem Schwerpunktthema. Das Magazin bietet mit praxisnahen, kompakten und reich bebilderten Beiträgen Hilfestellungen für die tägliche Praxisarbeit.

Alle Fachartikel können online im “Geschützten Fachbereich” unter Just4Vets.online von Tierärzt:innen kostenlos abgerufen werden.

KATZENMEDIZIN-Tierarztjournal
Das Tierarztjournal KATZENMEDIZIN richtet sich an Tierärzt:innen, die sich auf die Katze als Patienten konzentrieren. Auch die Fachartikel dieses Magazins sind online unter just4vets.online im geschützten Bereich kostenlos abrufbar.

Info. & Newsletter:
Andreas Moll
mollmedia ׀ Köln
hunderunden.de
mollmedia.de

Wir kaufen einen Welpen

Videosprechstunde

Einfach. Sicher. Persönlich.

Die Videosprechstunde mit deinem Online-Tierarzt ist kinderleicht. Versprochen.
Mehr Lesen

Zweitmeinung

Zur Sicherheit die Einschätzung eines zweiten Fachtierarztes einholen
Mehr Lesen

Gesundes Hundeleben

Stressfrei zum Tierarzt

Baustein für ein gesundes Hundeleben. Mit Checkliste für den Tierarztbesuch.
Mehr Lesen

Fit bis ins hohe Alter

Die Tierphysiotherapie hat sich bei der Rehabilitation von Tieren bewährt.
Mehr Lesen

Wurmbefall & Entwurmung

kein Hund ohne Namen

Gewissheit erhalten

Tote Hunde e.V. hilft bei der Identifikation tot aufgefundener Hunde.
Mehr Lesen

LEISHMANIOSE BEIM HUND

Ein Fell für Groomer

Hunde-Horoskop

Und wer geht mit dem Hund raus?

Tiermedizin mit Herz & Seele

Tiermedizin mit Herz & Seele