de
Serviceline: +49 171 533086

Hund & Katz – Wolf & Spatz

Holzschnitt mit Bär, in: Von Gebuere und Billichkeit, Frankfurt am Main, 1550, © Kriminalmuseum Rothenburg

Tiere in der Rechtsgeschichte

Mittelalterliches Kriminalmuseum Rothenburg ob der Tauber
„Hund und Katz – Wolf und Spatz“: Tiere in der Rechtsgeschichte
Ausstellung bis Ende 2021

Die Sonderausstellung entstand in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Andreas Deutsch (Heidelberger Akademie der Wissenschaften) und Prof. Dr. Wolfgang Schild (Bielefeld).

Das Leben in alter Zeit war hart und beschwerlich – Hunger und Not allgegenwärtig. Mit Übeltätern ging man nicht gerade zimperlich um, egal ob Mensch oder Tier. Das Mittelalterliche Kriminalmuseum entführt seine Gäste in der Jubiläums-Sonderausstellung „Hund und Katz – Wolf und Spatz. Tiere in der Rechtsgeschichte“ in eine fremde Zeit der Tierprozesse und Tierstrafen.