de
Serviceline: +49 171 533086
de
Serviceline: +49 171 533086

In guten Händen

In guten Händen

Ihre Gesundheit ist ihm wichtig. Und ihr Wohlergehen. Ein verantwortungsvoller Züchter ist vor allem daran interessiert, dass seine Welpen ein schönes Zuhause finden.

Ein seriöser Züchter ist eine Vertrauensperson
Die Umgebung sieht ordentlich aus. Spielsachen liegen verstreut auf dem Rasen – ein Hundefrisbee, Bälle und kleine Zerrseile. Eine Gummi-Ente. Zwei lebhafte Welpen kommen mir neugierig entgegen und wollen spielen. „Schön, dass Sie hier sind“, begrüßt mich der Züchter freundlich, „schauen Sie sich doch erst einmal um“.

Nachdem er die Mutter der Welpen vorgestellt hat, schauen wir uns gemeinsam die tierärztlichen Dokumente an. „Sehen Sie, die Tiere wurden entwurmt und geimpft“. Er nimmt ein Hundejunges auf seinen Schoß. „Haben Sie sich Ihre Entscheidung für diese Rasse gut überlegt“, fragt er mit einem nachdenklichen Blick auf den Welpen. „Wird er später oft alleine sein“? Er schaut mich an. „Wenn Ihnen die Haltung aus irgendwelchen Gründen nicht mehr möglich ist, wollen wir gemeinsam nach einer Lösung suchen“. Ein seriöser Hundezüchter ist eine Vertrauensperson, dem gesunde und glückliche Hunde wichtiger sind als der Verkauf möglichst vieler Welpen.

Bitte sei vorsichtig, wenn du einen Welpen bei einem Züchter kaufen möchtest. Eine große Gefahr besteht darin, dass du an einen Welpenhändler gerätst, der seine Hunde aus sogenannten „Welpenfabriken bezieht. Was das ist und woran du einen vertrauenswürdigen Züchter erkennst, kannst du in den nachfolgenden Beiträgen lesen.

Welche Fragen solltest du einem Züchter stellen? Was muss im Kaufvertrag stehen? Alle Informationen, die du brauchst, wenn du deinen neuen Freund bei einem Züchter kaufen möchtest.