de
Serviceline: +49 171 533086

EU-Heimtierausweis

Mit dem EU-Heimtierausweis problemlos reisen

Wenn du mit deinem Hund, deiner Katze oder deinem Frettchen innerhalb der Europäischen Union verreist, musst du beim Grenzübertritt auf Verlangen den EU-Heimtierausweis vorlegen. Der Ausweis enthält wichtige Informationen über dein Tier:

  • die vorgenommenen Impfungen, insbesondere die Impfung gegen Tollwut
  • die Chip-Nummer
  • Daten des Tieres wie Namen, Geschlecht, Fellfarbe sowie Geburtsdatum und Rasse.
  • Kontaktdaten (Adresse)
  • Angaben zum Tierarzt
  • der Ausweis muss zweisprachig sein

Der Heimtierausweis wird von einem dazu berechtigten Tierarzt ausgegeben. Die Kosten sind abhängig vom Tierarzt und belaufen sich auf etwa 10.- €

Wichtig: Wenn du keinen gültigen Heimtierausweis hast, kann dir bei einer Grenzkontrolle dein Tier abgenommen und in Quarantäne gesteckt werden. Möglicherweise wird dein Tier auch auf deine Kosten nach Deutschland zurückgeschickt.

Info:
travel4dogs
Einreisebestimmungen für Hunde
Regeln zu Reisen mit Hund in Europa – EU-Heimtierausweis

Reisen mit Hund ist inzwischen vor allem innerhalb Europas relativ problemlos und – bis auf wenige Ausnahmen – ohne viel Vorbereitung möglich. Für die meisten Länder gelten … weiterlesen