de
Serviceline: +49 171 533086
de
Serviceline: +49 171 533086

Ausstellung tierisch schön?

Ausstellung "TIERISCH SCHÖN?"

DLM Deutsches Ledermuseum Offenbach
TIERISCH SCHÖN?
verlängert bis 16. Januar 2022

Info: ledermuseum.de

Mit der Ausstellung “tierisch schön?” nimmt das DLM seine eigene Sammlung kritisch in den Blick: Welche tierischen Rohstoffe wurden und werden von Menschen genutzt und wozu? Welche Rolle spielt die Einteilung von Tierarten in Nutz- und Haustier oder die den Tieren zugeschriebenen kulturellen Bedeutungen? Wie kommt es zum Wandel von Moden? Und was ist eigentlich unter Artenschutz und Veganismus zu verstehen?
 
Auch die Nachhaltigkeit des Materials Leder wird dabei nicht vergessen, insbesondere im Hinblick auf die Debatte um die Vermeidung von Plastikmüll und abbaubaren Produkten.

Über 50 Objekte beleuchten das ambivalente Verhältnis von Mensch und Tier, erzählen vom Umgang mit Tieren, ihrer Nutzbarmachung und Aneignung durch den Menschen, aber auch vom Tier als Inspirationsquelle für Gestalter*innen.

Handtasche, Krokodilleder, Tierpräparat, Kunststoff, Textil, Metall, Südamerika ca. 1970 © DLM, L. Brichta

Aktuelle Debatten wie beispielsweise um das Tierwohl im Kontext von Massentierhaltung und Fleischproduktion regen kontinuierlich zum Nachdenken an und werfen immer wieder Fragen auf, wie sich das Zusammenleben von Mensch und Tier nachhaltig gestalten lässt.

Die Ausstellung tierisch schön? ist Teil des Kooperationsprojektes Artentreffen entlang der S-Bahnlinie 8 mit der Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim und dem Nassauischen Kunstverein Wiesbaden. Artentreffen wird gefördert durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain.