de
Serviceline: +49 171 533086

Stressfrei zum Tierarzt

Baustein für ein gesundes Hundeleben

Der erste Besuch beim Tierarzt ist entscheidend. Behält dein Liebling die Praxis in guter Erinnerung, wird er auch später gerne wiederkommen. Ein weiteres Plus: Der Tierarzt kann ein angstfreies Tier viel besser behandeln.

Auf jeden Fall sollten Sie genügend Zeit einplanen. Die Nervosität von Herrchen oder Frauchen, die auf der Fahrt zur Praxis im Stau stehen oder auf den überfälligen Bus warten, überträgt sich auch auf den Vierbeiner – der ohnehin die Anspannung spürt und sich am liebsten verkriechen möchte. Vielleicht können Sie vor dem Termin noch eine Runde Spazieren gehen. Das entspannt – und Ihr Liebling kann gleich noch sein Geschäft machen.

Streicheleinheiten und Leckerlis bewirken auch beim Tierarzt wahre Wunder: Zeigen Sie Ihrem vierbeinigen Patienten, wie stolz sie darauf sind, dass er die Untersuchung so tapfer über sich ergehen lässt.

Bei so vielen schönen Erlebnissen lernt Ihr Liebling, dass ihm bei der Untersuchung nichts Schlimmes geschieht. Und so wird ein Besuch beim Tierarzt, der gut vorbereitet ist, ein wichtiger Baustein für ein gesundes Tierleben.

In Ihrer Tiverso-Card bequem ablegen:
Checkliste für den Tierarztbesuch

  • Gewöhnen Sie Ihr Tier schon eine gewisse Zeit vor dem Tierarztbesuch spielerisch an Berührungen an Augen und, Ohren, Maul und Pfoten. So lernen sie, dass sie auch später beim Tierarzt nichts zu befürchten haben.
  • Die Transportbox, in der Sie Ihren Liebling zum Tierarzt befördern, sollte nicht mit Angst verbunden sein. Beziehen Sie die Box in das tägliche Leben mit ein – und verstecken Sie auch einmal ein Leckerli darin.
  • Wenn es möglich ist, sollte Ihr erster Besuch beim Tierarzt nicht mit Schmerzen verbunden sein. Zum Kennenlernen eignet sich eine sanfte Allgemeinuntersuchung, die mit vielen Streicheleinheiten verbunden ist. Wenn eine Behandlung notwendig ist, vereinbaren Sie einfach einen Folgeterin.
  • Denken Sie an alle Unterlagen – Impfausweis und Heimtierpass, ggf. Unterlagen zu Voruntersuchungen, Operationen, Allergien
  • Ein ganz wichtiger Punkt: Bemühen Sie sich, Ruhe auszustrahlen. Anspannung und Nervosität übertragen sich auf das Tier.